Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oh jeh. Israeli bondage etc. sind noch gar nicht angekommen. Noch herrscht das übliche Verbandmaterial vor und saugkompressen. TQ werden bis dato nur auf dem NEF vorgehalten ( warum auch immer), werden jetzt auch auf den RTW eingeführt. TQ sind auch Bestandteil der Handlungsempfehlungen Baden-Württemberg. Von Woundpacking ist überhaupt keine Rede. Denke auch nicht das sich da was in naher Zukunft ändert...man kennt ja die finanziellen Mittel im Rettungsdienst

  • Notfallsanitäter

    Krato79 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    durch den BDRD wurden Muster-Algorithmen gemäß des Pyramidenprozesses veröffentlicht. Ebenso haben einige Bundesländer einheitliche Handlungsempfehlungen/Algorithmen herausgegeben. Baden-Württemberg hat seine Handlungsempfehlungen für die Berufsausbildung und nicht für die Berufsausübung verabschiedet. Deshalb meine Frage, ob sich die BW nach den Vorgaben der Bundesländer richtet, oder eigene Algorythmen hat. Beispiel: Ein Verletzter wird auf einem Übungsplatz durch NFS der Bundeswehr erstversor…

  • Notfallsanitäter

    Krato79 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hallo Gemeinde, die Umsetzung zum NFS im zivilen Rettungsdienst wird ja in diversen Foren sehr kontrovers Diskutiert. Viel mehr würde mich interessieren wie die Bundeswehr damit umgeht, also mit der Umsetzung. Welche Handlungsempfehlungen dienen hier als Grundlage? In wieweit werden die Handlungsempfehlungen freigeben zur Anwendung? Wird hierbei unterschieden zwischen Anwendung in Deutschland und Anwendung im Einsatz? Wie steht die Bundeswehr zum Einsatz von BtM für nichtärztliches Personal. Wär…

  • Notfallsanitäter und Praxisanleiter Von mir auch Glückwunsch @Rex_Applegate ;-p

  • Naja mir erschließt sich der Sinn des Ganzen nicht. Wie angesprochen für Diabetiker ganz net, da gibt's mittlerweile aber auch schon andere und bessere Meßverfahren ohne jedesmal zu stechen. Wenn ich das Blut mit diesem Systeme habe und dann? Wenn sogar schon im Rettungsdienst die Blutentnahme rückläufig ist, da es hämolytisch wird und nicht mehr verwendbar ist.

  • Ein Neuer

    Krato79 - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Sers Zusammen, Ich heiße Bernd, 37 Jahre alt. War SaZ8 in einem JgBtl und ab Oktober Wiedereinsteller bei der SanTrp. Als Notfallsanitäter liegt mein Schwerpunkt bei medizinischen Themen z.B. PHTLS, TCCC, Equipment etc. Freu mich über angeregte Diskussionen und nen guten Austausch. Bis die Tage Horrido