Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Department of Defense

  • Aus meiner Sicht mehr als lesenswert armyupress.army.mil/Portals/7/…Beldowicz-Golden-Hour.pdf

  • Hab 3 Publikationen, Anwendung (CAT ) TQ bei Kindern auf Onedrive geladen 1drv.ms/f/s!Aqc97cETbtdbgbRHfJI2wG9rxDlZ3g Bei Fragen> melden

  • Publikation

    redneck307 - - Medic - Equipment

    Beitrag

    Zitat von Serval: „Bei Celox würde ich mal etwas tiefer recherchieren, ich habe mal was gehört von Glasfaserpartikeln im Produkt. Leider ist diese Info aber noch nicht bestätigt!“ researchgate.net/publication/2…_of_grade_IV_liver_injury

  • In der Vergangenheit wurde Abbinden im praeklinischen Bereich nicht empfohlen. Im klinischen Bereich wird es seit Jahrzenten praktiziert durch Anlegen einer Blutsperre bei Operationen! 2008 machte die Berufsfeuerwehr München einen Schritt nach vorne, im Zuge Einführung mSTaRT wurden auch CAT TQ eingeführt. Im Hintergrund war UnivProf Dr Karl-Georg Kanz – Klinikum rechts der Isar u. ÄLRD München - die „treibende“ Kraft. 2011 wurden die aktuell gültigen S3 Polytrauma-Leitlinien der Deutschen Gesel…

  • QuickClot

    redneck307 - - Medic - Equipment

    Beitrag

    QuikClot ACS+ - Wirkstoff Zeolith bis 2010 !! QuikClot Gauze - Wirkstoff Kaolin ab 2010 !! KG, Walter

  • Erste Hilfe Ausbildung

    redneck307 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hier aktuelles zu Cervialstütze... Stifneck ist ein Produktname... nach über 30 Jahren aktiv im RD lern ich immer noch und gerne dazu

  • Urbanes Medic Kit

    redneck307 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    QuikClot ist ein Medizinprodukt! Generell: bei Fragen zu Medizinprodukten sollte man sich an den Hersteller, autorisierten Importeur wenden! Im Detail, bei QuikClot (CAT, EB) an mich.... Am Rande, QuikClot Combat Gauze hat keine CE Zulassung, die Produkte für Europa haben nur QuikClot Gauze drauf!

  • Hier eine Möglichkeit für Notizen! KG, Walter

  • Hier noch Neues! Zu den Infos, ein Ersuchen! Vertraue auf "Comrad" Verschwiegenheit meinen "Weibern" (Doris & Sandra) gegenüber !! KG Walter

  • @dingo, detto - sorry ! Sie sind noch (immer) nicht eingetroffen, sobald sie bei uns sind > gehen 2 auf die Reise zu dir!

  • @Louziffer, detto - sorry, bitte schreibe mir nochmals > wwalla@medicalscg.de

  • @callsignmedic1, nehme die Kritik demutsvoll zur Kenntnis. Nach General-UpDaten > SAP, Windows Terminal Server, Office (Outlook) läuft noch nicht alles so wie es sein soll! Katalog 2013, Preisliste 2013, neue Produkte sollte demächst online sein. Im Anhang unsre 2013er Infos zu BOA, Behördenpreis Netto € 11,72 , "gehe davon aus das hier nur Leute von Behörden agieren!"

  • Das BOA Band hat (schon) eine CE, wir sind (einzig) autorisierter Importeur von NAR, MEDIDA kauft bei uns ein. Bei Fragen, siehe Link von Serval > medicalscg.de Gruß, Walter

  • Zuerst sorry, mein vorheriger Beitrag war nicht auf das gefragte Thema bezogen! Der Hersteller von QuikClot, vmtl auch Celox, hat einige Zeit benötigt um blutstillende Substanzen in Gaze einzubringen. Das Ganze ist nicht für ewig, mit ein Grund für das Ablaufdatum der Produkte. Substanzen die sich im Lauf der Zeit lösen in Wunden zu leeren, dann mit Gaze komprimieren, wird zum Blutstillen funktionieren! Birgt aber auch die Gefahr das sie in den Kreislauf kommen, möglicherweise Gerinsel bilden, a…

  • @all, QuikClot Kaolin Produkte sind Klasse 2 B Medizinprodukte, dh Risikoklassifizierung gleich wie manueller Defi - Beatmungsmaschinen! QuikClot Combat Gauze hat keine Europäische Zulassung, nur eine FDA Zulassung! QuikClot Gauze hat eine europäische Zulassung! Eine reale Anwendung von QC Combat Gauze am Patient in Deutschland ist nicht legal (MPG + MPBV). Ablaufdatum und Anderes wird beim Zulassungsverfahren, FDA - CE , festgelegt! Aus meiner Erfahrung als (einzig!) autorisierter Importeur nim…

  • Danke Dingo, Für Alle, stehe meiner Partnerin Doris McGirt bei MedicalSCG hilfreich zur Seite, versuch´s zumindest! KG Walter

  • Hier ein paar Publikationen zu Wärmeerhalt > medicalscg.de/index.php?article_id=32&clang=0 Soweit ich die Publikationen verstanden habe, ist aktiver und passiver Schutz empfehlenswert! Bei Traumapatienten ist die "magische Grenze" 35° , darunter steigt die Sterblichkeisrate auf 50 % an - durch letale Trias ! Das Comite of TCCC hat darauf reagiert medicalscg.de/files/prop_chang…ypo_prev_final_100803.pdf Vereinfacht und zusammenfassend für mich , es sollte Praeklinisch aufgewärmt werden!

  • Wo ist der Zusammenhang zwischen aktiv wärmenden Medprodukten und Bergungstod ?? In aktuellen Guidelines, zB TCCC, PHTLS, ATLS, ETC wird auf die Wichtigkeit der Hypothermie-Vorsorge hingewiesen! Hier ein Auszug - S3 Polytrauma DGU: Die Auskühlung des Patienten sollte mit geeigneten Maßnahmen vermieden und therapiert werden! Sinn des ganzen Vermeidung - Letaler Trias !! Bei im (Kalten) Wasser befindlichen Personen wäre bei unsachgemäßer Bergung - Vertikal raus! - ein "Bergungstod" möglich! KG Wal…

  • @Desert Hawk Die Bundeswehr hat die Blizzard und Ready Heat Sachen , Inhalt des NARP Kit ! @all In den TCCC Guidelines - August 2010 wird auf die Wichtigkeit der Hypothermie Vorsorge - HPMK Kit - hingewiesen! medicalscg.de/files/prop_chang…ypo_prev_final_100803.pdf Die Chefärzte der Öst. Bergrettungen empfehlen die Sachen > siehe Link - unter Wärmepackung bei Unterkühlung bergrettung.at/Empfehlungen.621.0.html Und ein verkürzter Auszug aus den aktuellen 2010er ERC Richlinien - Sektion 08 "Applik…