Review über Walther BackUpKnife

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Review über Walther BackUpKnife

      Identische aber von mir erstellte und immer wieder so abzugebendes Review über das Walther BackUpKnife BUK wie bei einem bekannten Internet-Versandgroßhandel, der ursprünglich auf Literatur spezialisiert war, jetzt aber quasi alles verkauft ;)

      Ich habe dieses Messer gekauft, weil ich ein kleines praktisches Messer wollte, dass ich bei der Arbeit oder sonstwo mitführen kann.
      Verpackung Walther-üblich: "Geschenk"karton mit Einlassungen für Messer und Hülle, dazu eine kleine Strippe und ein 6-Kant-Schraubendreher.

      Funktional- bislang ja, da das Messer auf vielfälltige Art irgendwo befestigt werden kann: am Gürtel horizontal oder vertikal, ohne Gürtelclip irgendwo angebenseilt, mit Gürtelclip-Platte irgendwo aufgeschraubt, Fixiert mit Kabelbindern - hier kann man kreativ sein.

      [IMG:http://img853.imageshack.us/img853/8207/sam0163i.jpg]

      Uploaded with ImageShack.us

      [IMG:http://imageshack.us/f/815/sam0166.jpg/]

      [IMG:http://img813.imageshack.us/img813/8587/sam0161.th.jpg]

      Uploaded with ImageShack.us

      [IMG:http://img815.imageshack.us/img815/8659/sam0166.th.jpg]

      Uploaded with ImageShack.us



      Nachteil: Klinge ist zwar scharf, aber nicht rasiermesserscharf und das relativ kleine Messer ist schon ziemlich schwer. Da ich noch ein Klappmesser "BlackTac" von Walther gekauft habe, und dieses ebenfalls sehr schwer ist, vermute ich dahinter eine Eigenschaft von Walther-Messern. Vllt haben sie sich ja auch was dabei gedacht... Zudem scheint die Klinge eigenartig Kurz. Okay- es ist ja nur ein "BACK-UP" - Messer, also gilt hier "one size fits all" ;)

      Es ist tatsächlich nur in die Hülle eingesteckt und hällt sehr sehr fest darin; auch durch starkes Schleudern hab ich es nicht geschaft, es aus der Hülle zu bekommen. Mit einem knackigen Griff lässt es sich jedoch mühelos schnell in die Hand nehmen.

      Gut hätte ich noch gefunden, wenn die Klinge zu 50% eine Sägezahnung aufweisen würde.

      Da es einzigartig in dieser Konzeption ist, und es auch wirklich ein guter Preis ist, würde ich den Kauf wieder tätigen.
      Im übrigen fanden 13 von 14 Usern dieses Review auf o.g. Internetseite hilfreich und es gab bereits 1 Kommentar :D

      PS: habe mal ein paar verschieden möglichkeiten testen wollen, bilder einzubetten.
      With Greetings from Berlin

      RetterBLN
      Verwarnungen: I

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RetterBLN () aus folgendem Grund: weitere bilder hinzugefügt