Angepinnt Vorstellungs-/ Willkommensthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus Forum,
      da es sich gehört hier eine kurze Vorstellung.

      Bin 30,komme wie der Name sagt von der Alb(zugezogen allerdings).
      2 Töchter,Frau,Hund....was man eben so haben muss.
      10 Jahre aktiv beim Heer mit grüner Litze.Die letzten 5+ Jahre als EEHB, das wurde dann auch zu meinem Hobby bzw Steckenpferd und in dem Bereich habe ich mich auch weitergebildet(privat). Jetzt zum Glück im BFD. Mache eine Ausbildung im Ausland zum Paramedic.

      Ansonsten interessiere ich mich für Ausrüstung(Berufskrankheit) und dem schießen bin ich auch nicht abgeneigt.

      Grüße von der Alb

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ALBMed ()

    • Hallo zusammen,



      bei einer Informationssuche im Internet bin ich vor einiger Zeit über diese Homepage gestolpert. Die damals gesuchte Information fand ich wo anders, dieses Forum weckte aber auch ein bisschen interesse. Als Gast sieht man nur sehr wenig, darum habe ich mich hier angemeldet und wurde kürzlich freigeschaltet.



      Mein Vorname ist Martin, ich bin 37 Jahre alt und habe auch eine militärische Vergangenheit. Ich studierte bei der Bundeswehr und bin nun Facharzt für Virologie und Infektionsepidemiologie. Aktuell bin ich tätig in einem großen öffentlichen Institut. Ich bin freier Berater für öffentlichen Katastrophenschutz, Mitglied beim DGKH, im Roten Kreuz und bei der Freiwilligen Feuerwehr. Das führt dazu das ich auch immer wieder im Einsatz bin - sowohl im Inland als auch Ausland, z.B. Westafrika.



      Meine Hobbies sind Reisen, Fremdsprachen, Motorräder, Bergwandern und Klettern.





      Wenn ich in den folgenden Ostertagen etwas Zeit finde werde ich mich hier genauer umsehen und bin gespannt was ich an interessanten Themen finden werde.



      Gruss

      Maldi-Toff





      PS: Ja, ein f zu viel... passiert wenn man nicht aufpasst.
    • Dinosaurier on Board

      Hallo,
      möchte mich auch kurz vorstellen. Ich bin mittlerweile 56 Jahre.
      - 10 Jahre Militär Ausbilder bei DynCorp International
      - TCCC, CFR Bravo, USMC Sniper

      - 01 Jahr Fremdenlegion (bis zu einem Unfall)
      - 30 Jahre Security (Nebenberuflich)
      - 15 Jahre Sanitäter (Nebenberuflich) (Betriebssanitäter)
      - 01 Jahr (bis 2017) Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit
      - Familien Enthusiast
      Ich bin hier, weil das Thema, für mich, nichts von seiner Faszination verloren hat.
    • Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es, sagt der Volksmund, heraus. Dementsprechend beginne ich meinen Vorstellungspost mit einem herzlichen

      Hey & Hallo allerseits!

      Hier bin ich der 'Rabbit', aber ich höre auch auf den Vornamen Jan.

      Ich war und bin Zivilist und angesichts des bald halben Jahrhunderts, in dem ich meinen Mitmenschen auf den Senkel gehe, werde ich das wohl auch bleiben.

      Was will ich als Zivilist in einem Forum, dessen Name mit Military beginnt? Nun, mein recht bunter Lebenslauf hat mir mal zu einem profunden Wissen all dessen verholfen, was ein Medizinmann so wissen sollte und zu meiner Lebenserfahrung gehören mittlerweile auch mehrere Kriege und 'ne Revolution, bei denen ich es - als nicht-Kombattant - geschafft habe, sie körperlich weitgehend unbeschadet zu überstehen.

      Mein medizinisches Wissen würde ich als recht gut bezeichnen, alleine an der Praxis mangelt es massiv und die kurzen Trainingseinheiten, an denen ich hin und wieder mal teilnehme, sind definitiv weder in der Länge noch üblicherweise im Umfang ausreichend, um mich fit zu halten. Einem Dummy das Plastikherz zu kneten, Luftballons mit einer Pneumothorax-Nadel zu punktieren oder den Kollegen mit Verbandsmaterial in eine de-facto Mumie zu verwandeln ist ja ganz ok, führt aber dazu, dass ich mich heutzutage an eine Thoraxdrainage nur noch mit grössten Bedenken trauen würde. Und warum bloss ist im Bekanntenkreis die Bereitschaft so gering, sich mit 'nem Venflon pieksen oder hin und wieder mal einen Zahn ziehen zu lassen...? :whistling:

      Dass mein Fleischer neuerdings immer seine Frau aus dem Nebenraum hinzuruft und mich komisch anguckt, sobald ich in den Laden komme, mag daran liegen, dass ich ihm vor kurzem auf seine Frage, ob mir die Schweinefüsse geschmeckt hätten, erwiderte, dass ich die nicht gegessen, sondern nur die Haut vernäht habe... Diese Erfahrung brachte mich dazu, eine Selbsthilfegruppe zu suchen. Ich hoffe, sie hier gefunden zu haben.

      So, ich denke, ich habe genug Buchstabensalat produziert. Wenn's Fragen gibt, werde ich mich bemühen, sie zu beantworten.

      Gruss,
      Rabbit.
    • Ein herzliches Willkommen an alle neuen User hier von meiner Seite. :)
      Hoffentlich kehrt wieder mehr Leben ins Forum ein :love:
      Ich (m) arbeite aktiv an der Gleichstellung, darum parkiere ich immer auf den Frauenparkplätzen. :thumbsup:

      "Tyranny is defined as that which is legal for the government, but illegal for the citizenry" - Thomas Jefferson
    • Nach langem ein Hallo

      Hallo alle zusammen,



      ich bin seid längerer Zeit hier im Forum unterwegs und wühle mich immer wieder durch Interessante Themen.

      Warum stelle ich mich erst jetzt vor...Nun ja nicht immer sollte man sich im jugendlichen Leichtsinn, gerade in der heutigen Zeit, sofort und überall zu erkennen geben.
      Gerade und wenn auch ich für mich selbst festgelegt habe, nach dem Motto zu leben...."Wenn man keine Ahnung hat einfach mal....."

      Aber wie das Leben so spielt sammelt man immer Erfahrungen, im Positiven wie im Negativen und fühlt sich irgendwann in der Lage sinnvolles zu Themen bei Tragen zu können.

      Zu meiner Person.
      Ich bin seid 5, fast 6 Jahren EEH-B. Dementsprechend dem Soldatenberuf zuzuordnen. Wenn man mehr als 13 Jahre dabei ist so ist auch die Einsatzerfahrung vorhanden.

      Militärisch gesehen verfüge ich über eine große Bandbreite an Ausbildungen, Truppengattungsübergreifend. Und auf Grund meiner jetzigen Tätigkeit komme ich regelmäßig

      in den Genuss, gelerntes auch anwenden zu können/müssen (nicht alles ist toll) und das nicht auf Übungen...

      Ich freue mich weiterhin darauf Informationen zu saugen aber auch wiedergeben zu können.
      Evtl. kommt man hierbei auch an Bekanntschaften zu Mitgliedern der T.R.E.M.A. (hier würde ich gerne dazu stoßen).


      mfg

      Richard
    • Guten Tag,

      Mein Name ist Kevin, 19Jahre Jung, bin seit einem Jahr beim Militär.
      Ich interessiere mich für Militärische Ausrüstung und
      kenne mich relativ gut aus was die Beschaffung von Ausrüstung betrifft.
      Meine Erfahrungen in der Nutzung sind allerdings begrenzt, sprich ich übe und lerne noch,
      ein Einsatz stand aber für mich noch nicht an.

      Meine Hobbys sind Laufen, Kraftsport und Lesen.

      Ich bin auf das Forum über die Review Sektion aufmerksam geworden.